2 - Das Blitzschutzsymbol

Zu finden an vielen Bekleidungen der Haustüren auf dem Darß. Die Spitzen sind stets nach oben gerichtet und sollen wohl gleich einer Speerspitze abwehrend wirken.

Niemals dürfen die Spitzen nach unten zeigen, dann würde der Blitz in Richtung des Bodens, auf dem das Haus steht, „gezogen“.

Eine technische Bewandtnis hat dieses Motiv nicht. Es handelt sich um geschnitztes Holz, das keine leitenden Fähigkeiten besitzt. Aber der Aberglaube war stets ein Bestandteil im Leben der Darßer. Und man erzählt sich Geschichten wonach noch kein Haus, mit diesem Symbol versehen, von einem Blitz getroffen wurde, aber die Nachbarhäuser ohne Blitzschutzmotiv hat es getroffen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunsttischlerei Roloff GbR

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.