Darßer Türen

Besucher auf dem Darß bewundern immer wieder die typischen, meist bunt bemalten Darßer Haustüren. Diese sind eng mit der maritimen Kultur der Darßer Segelschiffahrtszeit im 19. Jahrhundert verbunden.

Manche Motive nehmen direkten Bezug auf die Seefahrt. Typisch ist die Mischung sehr alter (oft auch heidnischer) volkstümlicher Motive mit klassizistischen Elementen. Fast alle alten Türen zeigen Symbole zum Schutz des Hauses vor ungünstigen Einflüssen, wie zum Beispiel Blitzschlag, Feuer oder Zauberei. Jeder Ort in der Region hat in der Gestaltung der Türen seine spezifischen Besonderheiten.

Neben Tulpensträußen und Blüten sind Sonnenmotive sehr beliebt. Einmal als Zeichen für Licht, Leben und Wärme, aber früher wohl auch aufgrund der Rolle beim Navigieren der Schiffe.

 

Unsere Motive und Entwürfe sind patentrechtlich geschützt! Auch der Begriff "Darßer Tür" ist patentrechtlich abgesichert und darf nur für Türen, die mit unserer Werkstatt in Verbindung stehen verwendet werden.

Näheres zur Geschichte der Darßer Haustüren können Sie auch dem "Kleinen Buch der Darßer Haustüren" von Frank Braun und René Roloff entnehmen. Es ist im Buchhandel unter der ISBN-Nummer 3-931185-43-5 erhältlich

Kontakt

Kunsttischlerei Roloff GbR
Lange Str. 30
18375 Ostseebad Prerow

 

Telefon: 038233 465
Fax: 038233 70181

E-Mail: kontakt@kunsttischlerei-roloff.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunsttischlerei Roloff GbR

Diese Homepage wurde mit 1&1 Do-It-Yourself erstellt.